Station Ritz
Begegnungsort für Einheimische und Gäste

 

Ausstellungen. Eintauchen und wirken lassen.

Die ersten Ausstellungen im neuen Besucherzentrum sind den aus Niederwald stammenden Persönlichkeiten Cäsar Ritz, dem weltberühmt gewordenen Hotelier, sowie Lorenz und Raphael Ritz, den bekanntesten Walliser Porträt- und Genremalern des 19. Jahrhunderts gewidmet.

Ausstellungsbesucher erfahren Wissenswertes über das Leben von Cäsar Ritz, das von Genialität und Tragik gleichermassen geprägt war, und haben Gelegenheit, eines der Zimmer des Hotels Ritz in Paris zu bestaunen. Dazu konnten bereits letztes Jahr anlässlich einer internationalen Versteigerung viele wertvolle Originale des Hotelinventars erworben werden.

Weitergehende Informationen:  

Eine zweite Ausstellung befasst sich mit den beiden Porträt- und Kirchenmalern Lorenz Ritz (1796-1870) und Sohn Raphael Ritz (1829-1894), deren Leben und künstlerisches Wirken anhand verschiedener Exponate und Leihgaben gezeigt wird.

Weitergehende Informationen:  

  • ausstellung - 1
  • ausstellung - 18
  • ausstellung - 16
  • ausstellung - 15
  • ausstellung - 14
  • ausstellung - 2
  • ausstellung - 21
  • ausstellung - 12
  • ausstellung - 6
  • ausstellung - 3
  • ausstellung-bilder-1
  • ausstellung - 11
  • ausstellung - 8
  • IMG_2153
  • IMG_0387

Der Ausstellungskurator Martin Brauen, ehemaliger Chefkurator eines New Yorker Museums, der in Niederwald seine zweite Heimat gefunden hat, hat die Ausstellungen zu den beiden Malern und dem Hotelier konzipiert. Er nahm diese Aufgabe unentgeltlich wahr und war von Anfang an ein grosser Gewinn für den Verein Besucherzentrum Niederwald.

Anfang April konnten auch die Treppenlifte in Betrieb genommen werden, welche einen hindernisfreien Zugang zu den Ausstellungen und die autonome Bewegung innerhalb des Gebäudes ermöglichen.